Über Mich

Mein Name ist Lars Dreyer. Ich wurde 1978 mitten im Kohlenpott in Castrop-Rauxel geboren. Aufgewachsen bin ich jedoch am linken Niederrhein, auf dem Land und stets umgeben von Hunden, Katzen, Pferden und Kühen. 

Nach meinem Abitur machte ich eine Ausbildung zum Zahnarzthelfer und sammelte so erste schulmedizinische Erfahrungen (wenn auch noch am Menschen). 

Nach der Ausbildung hat mich ein Windstoß in die Luft gepustet, ich wollte die weite Welt kennen lernen und bin Flugbegleiter geworden. Obwohl die Ferne sehr schön ist, hat mir was in meinem Leben gefehlt: die Tiere. 

Da ich mich gerne weiterbilde, entschloss ich mich, einen Ausbildung zum Tierheilpraktiker zu machen. In der Paracelsus-Schule in Koblenz bekam ich einiges beigebracht: gründliche Diagnostik, viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten wie Homöopathie, Bioresonanztherapie, Bachblüten, richtige Ernährung, Verhaltenstherapie und vieles mehr wurde uns vermittelt. 

Lernen hört bekanntlich niemals auf, auch für einen Tierheilpraktiker nicht. Deswegen besuche ich regelmässig Fortbildungen und nehme an einem Stammtisch teil, wo ich mich mit Kollegen austauschen kann. 

Als Mitglied im Verband Deutscher Tierheilpraktiker e. V. bin ich Teil eines großen Verbandes.

Wir wohnen in Dernau im schönen Ahrtal. Dort haben wir mit unseren 2 Hunden ein Zuhause gefunden in toller Umgebung. 

Spezialisiert habe ich mich auf Hunde.

Aber auch Katzen und Kleintieren wie Hamster und Kaninchen helfe ich gerne.


Unsere Hunde

Unsere Hunde Bibi und Lasse sind aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken. 

Lasse ist ein Kritikos Lagonikos (oder zumindest ist einiges dieser Rasse in ihm drin) und kommt aus Griechenland. 

Bibi ist ein reinrassiger "Kann-ja-alles-sein" und kommt aus Ungarn. 

Die beiden sind jetzt 2 Jahre alt und lieben es durch die Weinberge und Wälder im Ahrtal zu laufen.